Liebe Eltern!

Bei Auftreten eines bestätigten Coronafalles kann anlassbezogen eine Ausweitung der Testhäufigkeit erfolgen (ABIT= Anlassbezogenes Intensivtesten), um den Betrieb einer Gruppe aufrechtzuerhalten.

Dies bedeutet, dass Kinder sich täglich vor der Besuch der Einrichtungtesten müssen.

Diese Maßnahme kann durch das Gesundheitsamt zur Vermeidung einer Quarantäne angeordnet werden. Hierfür werden die zusätzlichen Testkits vom Landesministerium zur Verfügung gestellt und ab sofort dür die betroffenen Eltern ausgegeben.

Die Fachkräfte der betroffenen Gruppe werden Sie dann umgehend über das Infektionsgeschehen informieren.

Weiterhin informieren wir Sie über Krankheitsfälle in der Einrichtung per Aushang an den jeweiligen Gruppentüren, bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Wir danken Ihnen für Ihr verständnis!

Das Kindertagesstätten-Team